Anmelden

Benutzername oder Passwort falsch!

Passwort vergessen?

Noch nicht registriert?

Registrieren

Benutzername oder Passwort falsch!

*) Sie müssen die AGB akzeptieren, um sich registrieren zu können.

Job-Alarm einrichten

Erhalten Sie top-aktuelle Job-Angebote kostenlos per Mail!

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere AGBs

Passwort vergessen?

Geben Sie bitte die E-Mail-Adresse ein, die zu Ihrem Konto gehört. Sie erhalten daraufhin einen Link per E-Mail zugesandt. Nach Aufruf des Links können Sie sich ein neues Passwort anlegen.

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Danke für Ihre Registrierung

Bevor Sie sich anmelden können, müssen Sie Ihr Konto aktivieren.

Wir haben Ihnen dazu eine E-Mail mit einem Aktivierungslink geschickt.

JuristIn Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger

Job empfehlen
 

Logo


Der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger mit Sitz in Wien nimmt die allgemeinen und gesamtwirtschaftlichen Interessen der Sozialversicherungsträger wahr, gibt Richtlinien und Satzungen heraus, entsendet Vertreterinnen und Vertreter in verschiedenste Gremien und übernimmt zahlreiche Dienstleistungen für die Sozialversicherungsträger.

 

Wir suchen zum ehestmöglichen Eintritt eine/n
 

JuristIn
 

Der Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger sucht Verstärkung. Die Zusammenarbeit in der Abteilung erfolgt in Form mehrerer interdisziplinär zusammengesetzter Teams, welche neben der strategischen Ausrichtung der Heilmittelpolitik der Sozialversicherung das Heilmittelbudget im niedergelassenen Bereich von rund 3 Mrd. Euro betreuen.

Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Juristin oder ein Jurist (Vollzeit) mit abgeschlossenem Studium der Rechtswissenschaften. Das primäre Aufgabengebiet sind rechtliche Belange im Zusammenhang mit dem Erstattungskodex, wie die  Betreuung der Verfahren vor dem Hauptverband und die Rechtsmittelverfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht, Verfassung- und Verwaltungsgerichtshof. Daher wird vorzugsweise ein Jurist oder eine Juristin gesucht, welcher/welche Erfahrungen in diesen Bereichen einbringen kann. Darüber hinaus gehört zum Aufgabengebiet die Analyse und Aufbereitung diverser rechtlicher Themen im Umfeld des Erstattungskodex sowie deren organisatorische Betreuung. Fremdsprachenkenntnisse (v.a. Englisch) und Auslandserfahrung sind auf Grund der starken europarechtlichen Determinierung des Arzneimittel und Erstattungsbereich von Vorteil.

 

Ihre Aufgabenfelder sind vor allem:
 

  • Betreuung der Verfahren zum Erstattungskodex inkl. Rechtsmittelverfahren (Bundesverwaltungsgericht, VwGH sowie VfGH)
  • Betreuung des Bereichs der Öffentlichen Apotheken und hausapothekenführenden Ärztinnen
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung rechtlicher Grundlagen rund um die Erstattung von Arzneispezialitäten
  • Umsetzung und laufende Betreuung geänderter rechtlicher Grundlagen
  • Analysen und Aufbereitungen diverser nationaler und internationaler rechtlicher Themen (z.B. eMedikation, Transparenzrichtlinie, Biosimilars, Orphan Drugs)
  • Stellungnahmen zu diversen Begutachtungsentwürfen

 

Ihr Profil

Neben 1-2 Jahren Berufserfahrung verfügen Sie über ein abgeschlossenes Universitätsstudium der Rechtswissenschaften und ein abgeschlossenes Gerichtsjahr, sehr gute Kenntnisse des österreichischen Sozialversicherungs- und Apothekenrechts und des  österreichischen Verwaltungsrechts. Sie verfügen über sehr gute MS-Office Kenntnisse, sehr gutes Englisch und gute Präsentations- und Moderationstechnik.

Weiters überzeugen Sie uns vor allem durch Ihr hoch ausgeprägtes Selbstbewusstsein, Selbstmanagement & Eigenverantwortlichkeit, sehr hohe Lernbereitschaft und ausgeprägtem Analysevermögen & Problemlösungsfähigkeit.

Wir erwarten uns von Ihnen unternehmerisches Denken & Handlungsorientierung, gepaart mit hoher Leistungs- und Gestaltungsmotivation, Belastbarkeit & Gewissenhaftigkeit.

Ausgeprägte Kontaktfähigkeit und Teamorientierung runden Ihr Persönlichkeitsprofil ab und machen Sie zu unserer/unserem Kandidatin/en.

 

Erfahrungen in akademischer Tätigkeit, gute Kenntnisse der Rechtsgrundlagen rund um das Arzneimittelwesen und des österreichischen Arzneimittel-Erstattungssystems, über die Gerichtspraxis hinausgehende Erfahrung bei Gerichten und über Englisch hinausgehende Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

 

 

Die Stelle ist befristet, es handelt sich um eine Tätigkeit für 40 Wochenstunden.

 

Das kollektivvertragliche Anfangsmindestentgelt beträgt € 3.048,90 brutto pro Monat (unter Berücksichtigung der im Anforderungsprofil genannten anrechenbaren Vordienstzeiten, siehe Gehaltsschema für Verwaltungsangestellte lt. 94. Änderung der Dienstordnung A, www.ris.bka.gv.at/SVRecht/ avsv Nr. 9, kundgemacht am 26.1.2017).

 

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind bis längstens 15. Februar 2018 an https://hauptverband.jobbase.io/job/xf4u3ny1 zu richten.

 

Bei allfälligen Rückfragen bitten wir Sie, sich an die Personalstelle zu wenden.

 

Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger

Wien

Standort

Firmenprofil

Weitere Jobangebote dieser Firma

IT-OrganisatorIn (Abt. ITOrg)