Anmelden

Benutzername oder Passwort falsch!

Passwort vergessen?

Noch nicht registriert?

Registrieren

Benutzername oder Passwort falsch!

*) Sie müssen die AGB akzeptieren, um sich registrieren zu können.

Job-Alarm einrichten

Erhalten Sie top-aktuelle Job-Angebote kostenlos per Mail!

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere AGBs

Passwort vergessen?

Geben Sie bitte die E-Mail-Adresse ein, die zu Ihrem Konto gehört. Sie erhalten daraufhin einen Link per E-Mail zugesandt. Nach Aufruf des Links können Sie sich ein neues Passwort anlegen.

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Danke für Ihre Registrierung

Bevor Sie sich anmelden können, müssen Sie Ihr Konto aktivieren.

Wir haben Ihnen dazu eine E-Mail mit einem Aktivierungslink geschickt.

Sprachreisen – der Schlüssel zu einer internationalen Karriere

Sprachreisen-EF-Education

Es führt kein Weg daran vorbei: Wer international Karriere machen möchte, braucht Sprachkenntnisse, die über die eigene Muttersprache hinausreichen. Und nicht nur die. Auch im Büroalltag sind gute Englischkenntnisse Vorrausetzung fürs Fortkommen.

In Zeiten globaler Vernetzung werden regional verfügbare Jobs zusehends weniger. Viele Betriebe haben zudem Kooperationen mit anderen Unternehmen im Ausland, wo nun einmal fast immer Englisch die Sprache der Wahl ist, wenn alle miteinander kommunizieren können sollen. Gute bis sehr gute Englischkenntnisse in den Lebenslauf schreiben zu können, hat ausschließlich Vorteile. In vielen Fällen ist es heutzutage sogar die Grundbedingung für den Traumjob.

Wie lernt man am schnellsten eine neue Sprache?

Die Antwort auf diese Frage ist leicht: indem man sie spricht. Unzählige Studien belegen, dass es nichts Besseres für den Spracherwerb gibt, als sich in einem Land aufzuhalten, in dem diese Sprache gesprochen wird. In einem interessanten Artikel auf wissen.de wird etwa auch hingewiesen, dass Wiederholungsübungen genauso entscheidend dafür sind, ob man eine Fremdsprache gut beherrscht, wie die passende Lernumgebung.

Am leichtesten lernt man Sprachen, wenn man von Menschen umgeben ist, die in der gleichen Sprache kommunizieren. Somit sind Sprachreisen ein wichtiger Schlüssel im Lernprozess. Denn hier lernt man zusammen mit den Menschen, die sie richtig anzuwenden wissen.  Für Fremdsprachstudenten ist es überdies ein zusätzlicher Ansporn, sich mit der einheimischen Bevölkerung des Gastlandes in ihrer Sprache verständigen zu können.

Sprachreisen von EF Education First

Ein modernes Angebot, das sich auch an Berufstätige richtet, die sich weiterentwickeln wollen, und zusätzlich einen branchenspezifischen Spracherwerb bietet, findet man bei EF Education First. Dabei zielt der Anbieter nicht nur auf die Entwicklung der Sprachkenntnisse ab, sondern auch auf die zweite, ebenso entscheidende Fähigkeit, gerade wenn es um die Kommunikation mit internationalen Unternehmen geht: interkulturelle Kompetenz. Wie geht man mit Menschen eines anderen Kulturkreises um, wie überwindet man Sprachbarrieren und wie baut man Brücken? Hier haben Sprachreisen eindeutig mehr zu bieten als ein Sprachkurs im Heimatland. Denn interkulturelle Erfahrungen kann man in dieser Form nicht im Klassenzimmer simulieren. Diese Skills kann man nur entwickeln, indem man sich selbst auf die Reise macht.

Business-English

Das bedeutet auch: Selbst, wenn man in der Schule gut im Fach Englisch war, heißt das noch lange nicht, dass man ausgelernt hat. Branchenspezifische Sprachreisen vermitteln spezialisierte Sprachkenntnisse, wie sogenanntes "Business-English", einfach effektiver. Man lernt das Vokabular und die spezifischen Umgangsformen viel besser kennen und kann sich so auch in der Business-Welt perfekt behaupten.

Fazit

Sprachreisen lohnen sich praktisch ausnahmslos für jeden. Egal, ob man noch studiert oder bereits ein Unternehmen leitet – man kann immer etwas dazulernen. Und gerade, wenn das Ziel eine internationale Karriere ist, sind hervorragende Englischkenntnisse unverzichtbar. Netzwerke, Unternehmen und Karrieren lassen sich nur unter der Voraussetzung einer möglichst präzisen und unproblematischen Kommunikation untereinander und mit Partnern aufbauen – und diese geschieht heute nun einmal sehr oft auf Englisch.

 

Bildrechte: Pixabay.com © Unsplash (CC0 1.0)