Anmelden

Benutzername oder Passwort falsch!

Passwort vergessen?

Noch nicht registriert?

Willkommen auf meinjob.at!

Wollen Sie sich für die Jobplattform meinjob.at registrieren und Ihren Traumjob finden?
Logo
Oder wollen Sie die Schülerplattform meinersterjob.at nutzen um ins Berufsleben zu starten?
Logo

Registrieren

Benutzername oder Passwort falsch!

*) Für eine erfolgreiche Registrierung ist Ihre Bestätigung erforderlich.

Registrieren

Benutzername oder Passwort falsch!

Es gelten die Datenschutzrichtlinien.

*) Für eine erfolgreiche Registrierung ist Deine Bestätigung erforderlich.

Job-Alarm einrichten

Erhalten Sie top-aktuelle Job-Angebote kostenlos per Mail!

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Der Job-Alarm kann jederzeit wieder deaktiviert werden. Mit der Aktivierung des Job-Alarms akzeptieren Sie unsere AGBs und Datenschutzbestimmungen.

Mit der Anmeldung zum Newsletter stimme ich den Datenschutzbestimmungen für Newsletter zu. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was zu einer Löschung der erhobenen Nutzerdaten führt.

Passwort vergessen?

Geben Sie bitte die E-Mail-Adresse ein, die zu Ihrem Konto gehört. Sie erhalten daraufhin einen Link per E-Mail zugesandt. Nach Aufruf des Links können Sie sich ein neues Passwort anlegen.

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie meinjob.at-Newsletter kostenlos per Mail!

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Mit der Anmeldung zum Newsletter stimme ich den Datenschutzbestimmungen für Newsletter zu. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was zu einer Löschung der erhobenen Nutzerdaten führt.

Danke für Ihre Registrierung

Bevor Sie sich anmelden können, müssen Sie Ihr Konto aktivieren.

Wir haben Ihnen dazu eine E-Mail mit einem Aktivierungslink geschickt.

Danke für Deine Registrierung

Bevor du dich anmelden kannst, musst du Dein Konto aktivieren.

Wir haben Dir dazu eine E-Mail mit einem Aktivierungslink geschickt.

Sie sind bereits für unseren Newsletter angemeldet

Bewegung fördert Körper & Geist

Bewegung_f--rdert_K--rper_-_Geist

 

Mäßige Bewegung nimmt den Druck aus dem Alltag und schenkt uns noch viele andere positive Effekte. Bei regelmäßiger körperlicher Betätigung werden u.a. Proteine ausgeschüttet. Proteine fördern die Bildung neuer Blutgefäße im Gehirn und das Wachstum neuer Nervenzellen. Zellen können sich so besser vernetzen. Dadurch können wir Dinge und Probleme aus neuen Blickwinkeln sehen, den Kopf frei kriegen, Stress abbauen, kreativer und leistungsfähiger arbeiten, Gedanken entfalten u.a.m.

 

Dass wir uns auf viele verschieden Arten bewegen können, weiß wohl jeder: spazieren gehen, wandern, klettern, laufen, Radfahren, Schwimmen usw. Aber was genau wird beim Sich-bewegen gefördert?

 

  • Selbstwertgefühl & Selbstbewusstsein

Wenn wir nur vor dem Handy oder Laptop hängen, werden wir nicht allzu große Herausforderungen meistern müssen. Begeben wir uns in die Natur, gibt es viele spannende und anspruchsvolle Hindernisse zu entdecken.
Die Überwindung von Höhen, Steinen, Wurzeln, unebenen Wegen etc. bringt unser Gehirn in Gang und sendet zu jeder gemeisterten Hürde eine positive Meldung an unseren Selbstwert.

 

  • Entspannung durch Sinneswahrnehmung

Beim Sich-bewegen wird die Wahrnehmung der Sinne geschärft. Sie spüren den Untergrund auf dem Sie gehen, nehmen Kälte oder Wärme wahr, hören Geräusche und sehen Dinge in der Ferne. Dabei kann Ihr Körper entspannen. Trainieren Sie Ihre Sinne in der Natur und bringen Sie Ruhe und Gelassenheit in Ihren (Büro)Alltag. Indem wir uns für Bewegung entscheiden, wenden wir uns zugleich gegen Leistungsdruck, Dauerstress, Perfektion usw.

 

  • Kreativität

Je mehr wir uns bewegen desto kreativer werden wir. Bewegung schafft daher Raum für neue Lösungsstrategien, neue Perspektiven, originelle Ideen und vieles mehr. Laut einer Studie der Standford Universität, kann ein Spaziergang die Kreativität um sechzig Prozent steigern.

 

  • Aufmerksamkeit

Mehr Bewegung fördert unsere Aufmerksamkeit und unsere Konzentrationsfähigkeit. Durch die körperliche Betätigung steigt das Gehirnvolumen und Sie bleiben länger fit im Kopf. Gerade im höheren Alter sollten Sie sich regelmäßig bewegen. 

 

  • Vorbeugung von Depressionen & Co.

Menschen, die sich viel in der Natur bewegen, grübeln deutlich weniger. Der Teil des „präfrontalen Cortex“ ist bei Spaziergängern in der Natur weniger aktiv. Das kann Depressionen, Erschöpfung, Ausbrennen, ADHS u.a.m. vorbeugen. 

 

Hier noch ein persönlicher Bewegungstipp, von mir schon mehrfach ausprobiert:

Nehmen Sie sich einen Tag nur für sich und bewegen Sie sich, wie es Ihnen beliebt, aber möglichst in der Natur. Spazieren, klettern oder wandern Sie genau dort, wo es Ihnen gut gefällt. Wählen Sie einfache Routen und nehmen Sie die Umgebung wahr. Was sehen Sie? Was riechen Sie? Was hören Sie? Was spüren Sie? Wenn Sie Lust haben, können Sie Ihre Eindrücke schriftlich oder bildlich auf Papier festhalten. Diese „Übung“ berührt und fördert alle oben genannten Bereiche. 

 

Bringen und halten Sie Ihren Geist durch Ihren bewegten Körper in Schwung!


Alles Liebe,
Doris

Doris Mayer

Als Lebens- und Sozialberaterin (i.A.u.S.) arbeitet      Doris Mayer mit Leidenschaft & Herz. Für meinjob.at schreibt sie Beiträge zu Themen wie Joborientierung, Burnout-Prävention, allgemeine Lebenskrisen u.v.a.m.. Sie folgt ihren Leidenschaften und Träumen – genau dasselbe wünscht Sie sich auch für Ihre KlientInnen.

Nähere Informationen finden Sie unter www.psychosozialeberatungwien.at.