Anmelden

Benutzername oder Passwort falsch!

Passwort vergessen?

Noch nicht registriert?

Registrieren

Benutzername oder Passwort falsch!

*) Für eine erfolgreiche Registrierung ist Ihre Bestätigung erforderlich.

Registrieren

Benutzername oder Passwort falsch!

Es gelten die Datenschutzrichtlinien.

*) Für eine erfolgreiche Registrierung ist Deine Bestätigung erforderlich.

Job-Alarm einrichten

Erhalten Sie top-aktuelle Job-Angebote kostenlos per Mail!

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Der Job-Alarm kann jederzeit wieder deaktiviert werden. Mit der Aktivierung des Job-Alarms akzeptieren Sie unsere AGBs und Datenschutzbestimmungen.

Passwort vergessen?

Geben Sie bitte die E-Mail-Adresse ein, die zu Ihrem Konto gehört. Sie erhalten daraufhin einen Link per E-Mail zugesandt. Nach Aufruf des Links können Sie sich ein neues Passwort anlegen.

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie meinjob.at-Newsletter kostenlos per Mail!

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Mit der Anmeldung zum Newsletter stimme ich den Datenschutzbestimmungen für Newsletter zu. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was zu einer Löschung der erhobenen Nutzerdaten führt.

Danke für Ihre Registrierung

Bevor Sie sich anmelden können, müssen Sie Ihr Konto aktivieren.

Wir haben Ihnen dazu eine E-Mail mit einem Aktivierungslink geschickt.

Danke für Deine Registrierung

Bevor du dich anmelden kannst, musst du Dein Konto aktivieren.

Wir haben Dir dazu eine E-Mail mit einem Aktivierungslink geschickt.

Sie sind bereits für unseren Newsletter angemeldet

Bleiben oder Gehen? – Jobreflexionen

Bild_Artikel_bleiben_oder_gehen

Wie fühlen Sie sich in Ihrem derzeitigen Job? Haben Sie das Gefühl, den richtigen Beruf auszuüben oder haben Sie Zweifel? Stellen Sie sich einige der folgenden Fragen. Ihre Beantwortung kann Ihnen helfen, Weichen zu stellen.

Wie viel Freude bereitet mir mein Beruf?
Ihre täglichen beruflichen Tätigkeiten sollten Ihnen Spaß machen. Natürlich wird nicht jeder Arbeitstag erfüllend sein, aber im Großen und Ganzen ist die Freude am Beruf ein wichtiges Kriterium. Überprüfen Sie über einen längeren Zeitraum wie Ihnen Ihr jeweiliger Arbeitstag gefallen hat. Auf einer Skala von 0 bis 100 haben wir Platz von „schlimmster Arbeitstag aller Zeiten“ bis „bester Arbeitstag aller Zeiten“. Wo befindet sich Ihre berufliche Zufriedenheit durchschnittlich auf dieser Skala?

Aus welchem Grund haben Sie Ihren Job gewählt?
„Ich brauchte den Job aus finanziellen Gründen.“ „Ich war froh, irgendeinen Job gefunden zu haben.“ „Ich habe mich für den Job entschieden, weil ich mich dabei verwirklichen kann.“ Welche persönlichen Motive haben Sie geleitet? Wenn wir uns für einen Job nur aus rein wirtschaftlichen Gründen entscheiden, kann es schnell passieren, dass wir in und mit diesem Job unglücklich sind. Wichtig sind Ihre Gefühle: Bin ich motiviert, gut drauf, energiegeladen, gehe ich gerne dort hin etc.?

Können Sie sich in Ihrem Job verwirklichen?
Ein Job ist dann erfüllend, wenn wir das tun, was wir am besten können. Tun Sie das? Haben Sie das Gefühl am Ende des Tages etwas geschafft und geschaffen zu haben? Können Sie sich mit dem identifizieren, was Sie in der Arbeit tun?

Wie fühlen Sie sich nach Ihrem Arbeitstag?
Es gibt Menschen, die nach der Arbeit völlig ausgelaugt sind. Andere wiederum kommen voll Energie nach Hause. Wenn wir etwas tun, was uns keine Freude bereitet, dann brennen wir aus. Wenn wir etwas mit Spaß und Freude tun, dann stärkt uns das von Innen und schafft Energie.

Wie geht es Ihnen mit KollegInnen und Vorgesetzten?
Das Klima am Arbeitsplatz spielt eine große Rolle. Wie gehen KollegInnen mit Ihnen um? Wie ist Ihr Verhältnis zu Ihrem Chef? Fühlen Sie sich respektiert und wertgeschätzt? Wenn das Arbeitsklima für Sie nicht stimmig ist, dann sollten Sie sich Gedanken darüber machen.

Sehen Sie einen Sinn in Ihrer Arbeit?
Der Wunsch etwas Sinnvolles zu arbeiten ist etwas zutiefst Menschliches. Menschen, die einer sinnhaften Tätigkeit nachgehen sind meist glücklicher als andere. Wie sieht es bei Ihnen aus – welchen Sinn sehen Sie in Ihrer Arbeit?

Sind Sie bereits „angekommen“?
Viele von uns üben ein und denselben Beruf schon lange Jahre aus. In der täglich erlebten Routine stellen wir uns gar nicht mehr die Frage, ob da noch mehr sein könnte. Wenn Sie aber immer wieder glauben, andere um ihren Beruf beneiden zu müssen oder eine unerklärliche Sehnsucht verspüren, dann könnte Ihnen etwas im Job fehlen. Schreiben Sie Ihre Gedanken dazu nieder. Das bringt Klarheit.

Ob Sie bleiben oder gehen: Wichtig ist, dass Sie sich in Ihrem Beruf wohl fühlen und Ihre Talente leben können. Ein Job-Coaching kann helfen, eigene Talente und Fähigkeiten (neu) zu entdecken.

 

Viel Erfolg & alles Liebe,

Doris

Doris Mayer

Als Lebens- und Sozialberaterin arbeitet
Doris Buchhammer mit Leidenschaft & Herz. Für meinjob.at schreibt sie Beiträge zu Themen wie Joborientierung, Burnout-Prävention, allgemeine Lebenskrisen u.v.a.m.. Sie folgt ihren Leidenschaften und Träumen – genau dasselbe wünscht Sie sich auch für Ihre KlientInnen.

Nähere Informationen finden Sie unter www.psychosozialeberatungwien.at.