Anmelden

Benutzername oder Passwort falsch!

Passwort vergessen?

Noch nicht registriert?

Registrieren

Benutzername oder Passwort falsch!

*) Für eine erfolgreiche Registrierung ist Ihre Bestätigung erforderlich.

Registrieren

Benutzername oder Passwort falsch!

Es gelten die Datenschutzrichtlinien.

*) Für eine erfolgreiche Registrierung ist Deine Bestätigung erforderlich.

Job-Alarm einrichten

Erhalten Sie top-aktuelle Job-Angebote kostenlos per Mail!

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Der Job-Alarm kann jederzeit wieder deaktiviert werden. Mit der Aktivierung des Job-Alarms akzeptieren Sie unsere AGBs und Datenschutzbestimmungen.

Passwort vergessen?

Geben Sie bitte die E-Mail-Adresse ein, die zu Ihrem Konto gehört. Sie erhalten daraufhin einen Link per E-Mail zugesandt. Nach Aufruf des Links können Sie sich ein neues Passwort anlegen.

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie meinjob.at-Newsletter kostenlos per Mail!

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Mit der Anmeldung zum Newsletter stimme ich den Datenschutzbestimmungen für Newsletter zu. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was zu einer Löschung der erhobenen Nutzerdaten führt.

Danke für Ihre Registrierung

Bevor Sie sich anmelden können, müssen Sie Ihr Konto aktivieren.

Wir haben Ihnen dazu eine E-Mail mit einem Aktivierungslink geschickt.

Danke für Deine Registrierung

Bevor du dich anmelden kannst, musst du Dein Konto aktivieren.

Wir haben Dir dazu eine E-Mail mit einem Aktivierungslink geschickt.

Sie sind bereits für unseren Newsletter angemeldet

Erreichen Sie Ihre Ziele auf kuriose Art!

DorisMayer_ZieleErreichen_Slider

Mit der Disney-Strategie zum Wunschziel
 

Wie glücklich und zufrieden sind Sie? Üben Sie ihren Wunschberuf aus? Wohnen Sie in Ihrem Traumdomizil? Folgen Sie Ihren größten Leidenschaften?

Viele Menschen haben den für Sie passenden Lebensweg noch nicht gefunden. Sind Sie auch auf der Suche? Haben Sie Lust, herauszufinden, was das Leben für Sie bereithält? Dann habe ich hier eine ganz besonders tolle Technik für Sie.

Und zwar geht es um die sogenannte „Disney-Strategie“, welche von Robert B. Dilts ins Leben gerufen wurde. Es handelt sich dabei um eine Kreativitäts-Technik. Diese Methode wird heute oft in der Management- und Businesswelt eingesetzt. Sie können die Übung auch gut alleine durchführen. Versuchen Sie sich im Brainstorming, nehmen Sie unterschiedliche Blickwinkel ein und entwickeln Sie außergewöhnliche Ideen.

Wie in einem Rollenspiel nehmen Sie nacheinander die Position dreier Charaktere ein. Sie sind zunächst der Träumer, dann der Realist und zu guter Letzt der Kritiker.

  1. Der Träumer
    In dieser Rolle können Sie so viele Ideen kreieren wie sie wollen. Formulieren Sie Ihre Visionen und Wünsche. Hier dürfen auch unrealistische Gedanken aufgenommen werden. Je bunter und vielfältiger desto besser. Werden Sie wieder zum Kind und lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf - hier ist jede Vorstellung erlaubt. Jeder noch so ausgefallene Ansatz ist die Chance auf eine neue Innovation.
     
  2. Der Realist
    Als Realist haben Sie die Möglichkeit, die Vorschläge des Träumers zu hinterfragen und auszubauen. Was müssen Sie für Ihr Ziel tun? Was benötigen Sie für die Realisierbarkeit? Gibt es bereits Grundlagen, und wenn ja, welche? Der Realist darf Pläne und Techniken entwickeln, um die Visionen des Träumers umsetzbar zu machen. Manchmal scheint eine Idee auf den ersten Blick nicht realisierbar zu sein. Seien Sie offen, mutig und ehrlich zu sich selbst. Oft eröffnen sich neue und unerwartete Wege, die Sie nie für möglich gehalten hätten.
     
  3. Der Kritiker
    Als Kritiker haben Sie die Gelegenheit alle Ideen des Träumers und Realisten zu überdenken. Hinterfragen Sie die Vorschläge und Einfälle der beiden anderen Rollen und setzen Sie sich konstruktiv mit diesen auseinander. Wie sehen die Chancen aus? Wo gibt es Stolpersteine? Was ist noch offen? Gibt es Verbesserungsvorschläge?

Und so geht’s…


Nehmen sie 3 Blätter Papier zur Hand und beschreiben sie die Papiere jeweils mit „Träumer“, „Realist“, und „Kritiker“. Dann platzieren Sie die Blätter am Boden in einem für Sie passenden Abstand.

Nehmen Sie nun Ihre persönliche Fragestellung, eine Zielformulierung her, und widmen Sie sich dem Papier „Träumer“. Starten Sie Ihr Brainstorming (=spontane Einfälle zur Fragestellung) und sammeln Sie alle Ideen. Lassen Sie sich dabei Zeit, und nehmen Sie jede noch so skurrile Idee auf.

Danach wenden Sie sich dem Papier „Realist“ zu. Sammeln Sie auch hier alle Gedanken und Pläne, und überlegen Sie sich die Realisierbarkeit.

Zu guter Letzt, sind Sie der „Kritiker“. Durchdenken Sie auch hier alle Möglichkeiten und Hürden. Sie können mehrere Durchgänge vornehmen und wieder die gleiche Reihenfolge durchlaufen. Wenn keine Fragen mehr offen sind, dann ist der Prozess abgeschlossen. Wichtig ist, dass das Ergebnis für Sie stimmig ist.

Wenn wir uns für Träume und Visionen öffnen, dann ergeben sich neue Chancen und Wege. Selbst wenn Sie lebensfremde Ideen kreieren, können Sie diese mit Hilfe des Realisten und Kritikers auf ein realistisches Niveau bringen. Alle 3 Rollen sind wichtige Mitspieler. Durch diese Methode schaffen Sie Raum für originelle Ideen, aber auch realistische Umsetzungen.

Seien Sie mutig und probieren Sie die „Disney-Strategie“ einfach mal aus. Frei nach Nossrat Peseschkian: „Wenn du etwas haben möchtest, was du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast.“

Viel Vergnügen beim kreativen Ziele-Finden und Ziele-Erreichen!

 

Alles Liebe,
Doris
 


Doris Mayer

Als Lebens- und Sozialberaterin arbeitet
Doris Mayer mit Leidenschaft & Herz. Für meinjob.at schreibt sie Beiträge zu Themen wie Joborientierung, Burnout-Prävention, allgemeine Lebenskrisen u.v.a.m.. Sie folgt ihren Leidenschaften und Träumen – genau dasselbe wünscht Sie sich auch für Ihre KlientInnen.

Nähere Informationen finden Sie unter www.psychosozialeberatungwien.at.