Anmelden

Benutzername oder Passwort falsch!

Passwort vergessen?

Noch nicht registriert?

Registrieren

Benutzername oder Passwort falsch!

*) Für eine erfolgreiche Registrierung ist Ihre Bestätigung erforderlich.

Registrieren

Benutzername oder Passwort falsch!

Es gelten die Datenschutzrichtlinien.

*) Für eine erfolgreiche Registrierung ist Deine Bestätigung erforderlich.

Job-Alarm einrichten

Erhalten Sie top-aktuelle Job-Angebote kostenlos per Mail!

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Der Job-Alarm kann jederzeit wieder deaktiviert werden. Mit der Aktivierung des Job-Alarms akzeptieren Sie unsere AGBs und Datenschutzbestimmungen.

Passwort vergessen?

Geben Sie bitte die E-Mail-Adresse ein, die zu Ihrem Konto gehört. Sie erhalten daraufhin einen Link per E-Mail zugesandt. Nach Aufruf des Links können Sie sich ein neues Passwort anlegen.

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie meinjob.at-Newsletter kostenlos per Mail!

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Mit der Anmeldung zum Newsletter stimme ich den Datenschutzbestimmungen für Newsletter zu. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was zu einer Löschung der erhobenen Nutzerdaten führt.

Danke für Ihre Registrierung

Bevor Sie sich anmelden können, müssen Sie Ihr Konto aktivieren.

Wir haben Ihnen dazu eine E-Mail mit einem Aktivierungslink geschickt.

Danke für Deine Registrierung

Bevor du dich anmelden kannst, musst du Dein Konto aktivieren.

Wir haben Dir dazu eine E-Mail mit einem Aktivierungslink geschickt.

Sie sind bereits für unseren Newsletter angemeldet

Guten Morgäähhhn! So starten Sie relaxt in den Arbeitstag

Header_Artikel_Morgen

Immer wieder dasselbe Spiel am Morgen: Der Wecker läutet und versucht mit allen Mitteln, uns aus den Federn zu bekommen. Bis auf ein paar Mal „snoozen“ gibt es hier kein Entkommen. Gleich danach stellen wir uns im Badezimmer die Frage: „Wer zum Teufel ist das hier im Spiegel?“

Glauben Sie es, oder glauben Sie es nicht – ob wir den Tag gut gelaunt beginnen, hängt hauptsächlich von unserer Stimmung ab. Was also können Sie tun, um gut gelaunt zu starten?

Vorhang auf, Musik an
Wagen Sie sich aus dem Bett und spielen Sie Ihre drei Lieblingslieder ab. Tanzen Sie dabei wie es Ihnen gefällt. Ob langsam oder wild - Sie bringen sich durch die Schwingungen in gute Laune.

Ausschlafen, auch an Wochentagen
Unsere Aufwachzeit sollte eigentlich unser Körper bestimmen, nicht der Wecker. Arbeitsbedingt ist ein Ausschlafen aber oft nicht realisierbar. Dennoch: wenn es im Rahmen des Möglichen ist, vereinbaren Sie Tage an denen Sie später zur Arbeit kommen können. Ein Gleitzeit-Modell wäre von Vorteil. Entdecken Sie Ihren optimalen Schlafrhythmus, um am Morgen leichter in die Gänge zu kommen.

Das Highlight des Tages
Überlegen Sie, was Ihr Bestseller des Tages werden könnte. Welches schöne Ereignis könnte Ihnen heute widerfahren? Ein gutes Gespräch unter KollegInnen? Ein schmackhaftes Essen? Kuscheln mit dem Partner oder dem Haustier? Ein stärkendes Telefonat mit der besten Freundin? Schaffen Sie sich Ihr Highlight!

Aller guten Dinge sind Drei
Rufen Sie sich drei Dinge ins Gedächtnis, die Sie in den letzten Tagen gut gemeistert haben. Was auch immer Ihnen gelungen ist, holen Sie es sich in Ihre Gedanken. Das stärkt automatisch Ihre Motivation für den Tag.

Das „5-Minuten Dreaming“
Nachdem Sie den Wecker mit Routine ausgeschaltet haben, bleiben Sie noch fünf Minuten ruhig liegen. Stellen Sie sich bewusst etwas Schönes vor. Was beflügelt Ihre Gedanken? Ein weißer Sandstrand, das Blitzlicht-Gewitter beim Gang über den roten Teppich, das schnellste Auto der Welt oder ein Streifzug durch den Märchenwald? Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und damit auch Ihrer guten Laune.

Belebung durch Bewegung
Nach dem Aufstehen wirken ein paar belebende Übungen Wunder. Fünf bis zehn Minuten reichen aus, um in Schwung zu kommen. Führen Sie nur Übungen aus, die Ihnen liegen und Spaß bereiten. So starten Sie frisch und gelassen in den Tag.

Der Spiegel der Freude
Unser Spiegelbild ist in den Morgenstunden meist das Letzte was wir sehen wollen. Was Sie aber nicht wissen – ein Lächeln zu sich selbst, bringt enorme Lebensfreude. Steigern Sie das Ganze, indem Sie lustige Grimassen schneiden. Humor ist der beste Muntermacher.

Überraschung für andere
Wem könnten Sie heute eine Freude bereiten? Überlegen Sie sich eine Kleinigkeit für KollegInnen, Familie, Freunde oder auch Fremde. Sei es, dass Sie nur ein Lächeln schenken oder Ihre Hilfe für etwas anbieten wollen. Der Gedanke, dass Sie heute jemanden glücklich machen, wird Sie motivieren.

Lachen am Morgen
Nehmen Sie sich noch ein paar Minuten bevor Sie aufstehen und lesen Sie ein paar erheiternde Texte. Besorgen Sie sich dazu ein gutes Buch mit guten Witzen, lustigen Sprüchen oder amüsanten Geschichten. Lachen bringt Ihren Kreislauf in Schwung und steigert das Wohlbefinden.

In diesem Sinne: Falls Sie der Montag mal wieder heimsucht, bedenken Sie - es ist jedenfalls der letzte Montag dieser Woche.

Alles Liebe,
Doris


Doris Mayer

Als Lebens- und Sozialberaterin (i.A.u.S.) arbeitet      Doris Mayer mit Leidenschaft & Herz. Für meinjob.at schreibt sie Beiträge zu Themen wie Joborientierung, Burnout-Prävention, allgemeine Lebenskrisen u.v.a.m.. Sie folgt ihren Leidenschaften und Träumen – genau dasselbe wünscht Sie sich auch für Ihre KlientInnen.

Nähere Informationen finden Sie unter www.psychosozialeberatungwien.at.