Anmelden

Benutzername oder Passwort falsch!

Passwort vergessen?

Noch nicht registriert?

Registrieren

Benutzername oder Passwort falsch!

*) Für eine erfolgreiche Registrierung ist Ihre Bestätigung erforderlich.

Registrieren

Benutzername oder Passwort falsch!

Es gelten die Datenschutzrichtlinien.

*) Für eine erfolgreiche Registrierung ist Deine Bestätigung erforderlich.

Job-Alarm einrichten

Erhalten Sie top-aktuelle Job-Angebote kostenlos per Mail!

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Der Job-Alarm kann jederzeit wieder deaktiviert werden. Mit der Aktivierung des Job-Alarms akzeptieren Sie unsere AGBs und Datenschutzbestimmungen.

Mit der Anmeldung zum Newsletter stimme ich den Datenschutzbestimmungen für Newsletter zu. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was zu einer Löschung der erhobenen Nutzerdaten führt.

Passwort vergessen?

Geben Sie bitte die E-Mail-Adresse ein, die zu Ihrem Konto gehört. Sie erhalten daraufhin einen Link per E-Mail zugesandt. Nach Aufruf des Links können Sie sich ein neues Passwort anlegen.

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie meinjob.at-Newsletter kostenlos per Mail!

Die Mail-Adresse ist ungültig.

Mit der Anmeldung zum Newsletter stimme ich den Datenschutzbestimmungen für Newsletter zu. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was zu einer Löschung der erhobenen Nutzerdaten führt.

Danke für Ihre Registrierung

Bevor Sie sich anmelden können, müssen Sie Ihr Konto aktivieren.

Wir haben Ihnen dazu eine E-Mail mit einem Aktivierungslink geschickt.

Danke für Deine Registrierung

Bevor du dich anmelden kannst, musst du Dein Konto aktivieren.

Wir haben Dir dazu eine E-Mail mit einem Aktivierungslink geschickt.

Sie sind bereits für unseren Newsletter angemeldet

Wie Sie garantiert ausbrennen – zehn hilfreiche Tipps

Artikel_wie_Sie_garantiert_ausbrennen

Wollten Sie schon immer mal ein Workaholic oder Freizeit-Stress-Akrobat sein? Wenn Sie sich danach sehen, endlich einmal ausgepowert zu kollabieren, dann lesen Sie die folgenden hilfreichen Zeilen. Ausbrennfaktor garantiert!

 

  • Unterstützen Sie alle Menschen in Ihrem Umfeld ohne Kompromisse und bis zum Umfallen. Lassen Sie alles liegen und stehen, sobald Sie irgendwo gebraucht werden könnten, und opfern Sie sich für die anderen auf. Ganz wichtig dabei: Vergessen Sie auf sich selbst, andernfalls könnte sich so etwas wie Zufriedenheit einstellen.
     
  • Machen Sie auf keinen Fall Pausen. Pausen tragen zur Erholung bei, nicht aber zum lang ersehnten Ausbrennen. Arbeiten Sie durch und erledigen Sie gleich auch Aufgaben Ihrer KollegInnen.
     
  • Am besten, Sie fahren nach der Arbeit erst gar nicht nach Hause, sondern arbeiten die Nacht durch. Schlafen können Sie auch, wenn Sie in Pension sind. Für die unzähligen unbezahlten Überstunden wird Ihnen Ihr Chef mit Sicherheit dankbar sein.
     
  • Ernähren Sie sich am besten von Fast-Food und löschen Sie Ihren Durst mit zuckerhaltigen Getränken. Lassen Sie die Finger von Gemüse, Obst und anderen angeblich gesunden Lebensmitteln. Vertrauen Sie auf Kohlehydrate und Weißmehlprodukte.
     
  • Verzichten Sie gänzlich auf sportliche Aktivitäten. Sport bringt den Stoffwechsel in Gang und das wollen wir ja nicht. Lungern Sie einfach auf der Couch herum. Das ist bequemer und hält den Körper von sog. Glückshormonen frei.
     
  • Wenn Sie schon Sport treiben müssen, dann aber bitte ordentlich und mindestens 500-prozentig. Melden Sie sich in fünf Fitnesscentern an und betreiben Sie nebenbei noch zehn weitere Sportarten. Überfordern Sie Ihren Körper täglich, um ein Ausbrennen zu garantieren. Wenn schon die Seele draufgeht, dann muss der Körper mit.
     
  • Melden Sie sich auch in so vielen Vereinen an wie nur möglich. Besuchen Sie jeden Tag einen anderen Kurs und hetzen Sie von einem Termin zum nächsten.
     
  • Verbringen Sie so viel Zeit wie möglich auf Facebook, Instagram und anderen Social Media Plattformen. Dort findet das echte Leben statt. Holen Sie sich unzählige Likes und Kommentare. Posten Sie, was das Zeug hält, damit Sie die Liebe von viiielen Usern erhalten und so Ihr Selbstwertgefühl aufpäppeln.
     
  • Am Wochenende sollten Sie alles machen, was Ihnen keinen Spaß macht, damit Sie am Montag lieber zur Arbeit gehen.
     
  • Um so richtig gut auszubrennen, ist es notwendig, zum Ja-Sager zu werden. Setzen Sie keine Grenzen und sagen Sie zu allem ja, auch wenn Sie keine Lust und keine Energie mehr haben.

 

Fühlen Sie sich jetzt leicht, frei und fröhlich? Nein? Gratulation! Dann sind Sie am besten Wege auszubrennen oder Sie haben Ihr Ziel schon erreicht. Als Draufgabe gibt es dann lange Krankenstände, unzählige Therapiestunden und viel Zeit zum Nachdenken.

 

Alles Liebe,

Doris

Doris Mayer

Als Lebens- und Sozialberaterin arbeitet
Doris Mayer mit Leidenschaft & Herz. Für meinjob.at schreibt sie Beiträge zu Themen wie Joborientierung, Burnout-Prävention, allgemeine Lebenskrisen u.v.a.m.. Sie folgt ihren Leidenschaften und Träumen – genau dasselbe wünscht Sie sich auch für Ihre KlientInnen.

Nähere Informationen finden Sie unter www.psychosozialeberatungwien.at.